Geldgeschenke zur Hochzeit

7 originelle Ideen für Geldgeschenke

Braut mit Sparschwein

Es ist keine Seltenheit, dass sich das Brautpaar zur Hochzeit Geld wünscht. Jedoch möchte man natürlich nicht einfach einen Umschlag mit Bargeld überreichen, sondern das Hochzeitsgeschenk möglichst originell gestalten. Und das muss gar nicht mit großen Aufwand verbunden sein: Hier findet ihr 7 gute Ideen, mit denen ihr eure Geldgeschenke richtig originell gestalten könnt.

Geld wie Heu

In Anlehnung an den Ausdruck "Geld wie Heu haben", kannst du dem Hochzeitspaar eine Kiste mit Stroh schenken. Du benötigst dazu eine hübsche Holzkiste, die nicht allzu schwer ist. Vielleicht fragst du beim Obsthändler nach und lässt dir ein Obstkistchen geben, das du von außen mit Geschenkpapier beklebst. Damit durch die Ritzen zwischen den einzelnen Holzleisten des Obstkistchens nichts hindurchfällt, solltest du es von innen ebenfalls mit Papier oder mit Plastikfolie auskleiden. Anschließend füllst du die Kiste mit Stroh. Hierfür kannst du einfach Kleintier-Heu oder Stroh aus dem Zoogeschäft nehmen. In dem Stroh versteckst du deine Geldscheine. Damit sich das Brautpaar ein bisschen anstrengen muss, um das Geld zu finden, rollst du die Scheine ganz dünn zusammen und schiebst sie in gelbe Plastikstrohhalme, die du auf die Länge des Geldscheines kürzt. Eine abgewandelte Art des Geldgeschenks ist der Eimer voll Kies. Weil Geld in der Umgangssprache auch als Kies oder Schotter bezeichnet wird, verbindet sich mit dieser Variante ebenfalls ein Wortspiel. Diesmal befüllst du einen Eimer mit Kieselsteinen und versteckst deine Geldscheine klein zusammengefaltet zwischen den Steinen.

Die Schatztruhe

Du kannst dein Geldgeschenk für die Hochzeit auch mit einem Spiel verbinden. Besorge dir eine hübsche, kleine Holztruhe, in die du die Geldscheine legst. Um die Truhe wickelst du eine Metallkette und fixierst sie mit drei oder vier kleinen Vorhängeschlössern. Die Schlüssel der Vorhängeschlösser verteilst du unter den Hochzeitsgästen und erklärst ihnen, dass sie den Schlüssel erst dann an Braut oder Bräutigam abgeben dürfen, wenn sie zum Tanz aufgefordert wurden. Das Brautpaar muss also während der Hochzeitsfeier mit möglichst vielen Hochzeitsgästen tanzen. Nach jedem Tanz darf es den Tanzpartner um den Schlüssel zur Truhe bitten. Wenn der Hochzeitsgast einen Schlüssel hat, muss er ihn abgeben. Hat er keinen, sucht das Brautpaar weiter, indem es mit dem nächsten Hochzeitsgast tanzt. Sobald Braut und Bräutigam alle Schlüssel gefunden haben, dürfen sie ihre Schatztruhe öffnen und sich über ihr Geschenk freuen.

Überraschungsei

Eine lustige Idee für Hochzeiten ist es, Geldgeschenke in Überraschungseiern zu verpacken. Die Eier kannst du anschließend in zwei hübschen Eierbechern auf einem kleinen Tablett überreichen. Um das Geld in den Überraschungseiern zu verstecken, musst du zuerst ganz vorsichtig das Papier entfernen. Dann schneidest du das Überraschungsei mit einem scharfen Messer genau an der Naht auf und legst die zwei Schokohälften zur Seite. Nun öffnest du das Plastik-Ei, nimmst das Kinderspielzeug heraus und steckst deine Geldscheine, klein zusammengefaltet, hinein. Anschließend verschließt du das Plastik-Ei wieder. Damit das Schokoladenei gut zusammenhält, schmilzt du einen Riegel Vollmilchschokolade im Wasserbad. Sobald die Schokolade flüssig ist, bepinselst du den Rand beider Ei-Hälften mit der Schokolade und presst sie zusammen. Damit beide Hälften noch besser zusammenkleben, kannst du anschließend mit dem Pinsel eine dünne Schicht Schokolade über der Naht verstreichen. Lege dein Überraschungsei vorsichtig auf einen Unterteller und gib es in den Kühlschrank. Auf diese Weise trocknet die Schokolade schneller und schon nach zehn Minuten kannst du weiterarbeiten. Nun kommt der schwierigste Teil der Verpackung. Du musst versuchen, das Originalpapier wieder so um das Schokoladenei zu wickeln, dass niemand bemerkt, dass das Ei bereits geöffnet wurde. Damit du dabei nicht in Schwierigkeiten kommst, weil trotz sorgfältigen Einpackens immer ein Stückchen Schoko-Ei hervorspitzt, ist es sinnvoll, mehr Überraschungseier zu kaufen, als du benötigst. Dann kannst du im Notfall zwei Originalfolien um dein Überraschungsei wickeln.

Geld zum Anziehen

Ebenfalls eine originelle Idee für die Hochzeit ist es, ein Foto des Hochzeitspaares mit deinem Geldgeschenk zu schmücken. Dazu musst du die Geldscheine als Hemd, Hose und Kleid oder Mantel falten. Dann besorgst du dir ein Foto, auf dem das Brautpaar in voller Größe zu sehen ist, scannst es auf deinem Computer ein und bearbeitest die Größe des Bildes so, dass du mit deinen gefalteten Kleidungsstücken die Kleidung von Braut und Bräutigam verdecken kannst. Nun druckst du das Foto aus, klebst mit doppelseitigem Klebeband deine Geld-Kleider auf und steckst das Bild in einen hübschen Rahmen. Alternativ kannst du für dein Geschenk auch selber ein Bild malen oder eine Collage basteln. Du schneidest lediglich die Köpfe von Braut und Bräutigam aus Fotos aus und benutzt deine gefalteten Geld-Kleidungsstücke als Körper. Deiner Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt. Wie du Geldscheine zu Kleidungsstücken falten kannst, erfährst du im Internet. Dort gibt es zahlreiche, leicht verständliche Anleitungen mit Bildern.

Auf Eis gelegt

Eine besonders eindrucksvolle Variante für Hochzeitsgeschenke ist es, dir auf der Bank die Menge Geld, die du verschenken möchtest, in unterschiedliche Münzen einwechseln zu lassen. Besorge dir einen Plastikeimer und eine feste Schnur und schneide die Schnur so zurecht, dass sie dreimal so lang ist, wie der Eimer hoch. Dann fasst du die Schnur in der Mitte und hältst sie über den Eimer, sodass beide Enden den Boden berühren. Nun kannst du mit dem Einfüllen deiner Geldmünzen beginnen. Am besten füllst du immer eine Schicht Münzen ein und gießt anschließend etwas Wasser darüber. Dabei hältst du die Schlaufe deiner Schnur möglichst in der Mitte über dem Eimer hoch. Wenn du auf diese Weise den Eimer mit Münzen und Wasser gefüllt hast, stellst du ihn für mindestens 48 Stunden in die Gefriertruhe. Am Tag der Hochzeit nimmst du den Eimer erst kurz vor der Geschenke-Übergabe aus der Gefriertruhe und schneidest mit einem scharfen Tapetenmesser den Eimer entzwei. Alternativ kannst du auch mit einem Föhn die Außenseite des Eimers leicht erwärmen, sodass sich dein Eiseimer an der Schlaufe aus dem Plastikeimer ziehen lässt. Der Eiseimer wird auf der Hochzeitsfeier mit seiner Schlaufe aufgehängt. Darunter stellst du einen weiteren Eimer mit einem Metallsieb. Während der Eiseimer schmilzt, tropft das Wasser in den Eimer, der unter ihm steht und die Münzen fallen in das Sieb. Weil das Sieb aus Metall ist, ertönt bei jeder Münze ein lautes Klirren.

Geldregen

Der Geldregen ist ein Tanzspiel, mit dem du dein Geldgeschenk verbinden kannst. Du benötigst für die Gestaltung des Geschenks möglichst viele Luftballons, Konfetti, eine Schnur, einen Zylinder und eine Stecknadel mit großem Kopf. Die Nadel musst du von innen durch den Deckel des Zylinders pieksen, sodass die Spitze oben möglichst weit herausschaut. Innen befestigst du die Stecknadel am besten mit Klebeband. Dann präparierst du die Luftballons. Dazu ziehst du den Hals eines Ballons weit auseinander und füllst in jeden Ballon zwei bis drei Handvoll Konfetti. Anschließend rollst du deine Geldscheine dünn zusammen und schiebst sie ebenfalls durch den Hals in den Luftballon. Natürlich musst du nicht in jeden Ballon einen Geldschein stecken. Viel spannender wird das Spiel, wenn nur ab und zu ein Geldschein herabregnet. Übrigens, wenn du einen Trichter zu Hilfe nimmst, ist das Befüllen der Ballons ein Kinderspiel. Das Konfetti rieselt mühelos durch den glatten Plastikhals des Trichters ins Innere des Luftballons. Und auch die Geldscheinröllchen lassen sich durch das feste Plastik einfacher in den Ballon schieben. Wenn du alle Luftballons vorbereitet hast, bläst du sie auf, knotest sie zu und bindest sie an eine lange Schnur. Die Schnur wird kreuz und quer über die Tanzfläche gespannt. Das Brautpaar bekommt dann bei der Übergabe der Hochzeitsgeschenke von dir den Zylinder mit der Nadel überreicht und du erklärst ihnen, was es damit auf sich hat: Während eines Tanzes mit seiner Braut muss der Bräutigam mit dem Zylinder auf dem Kopf versuchen, die Luftballons zum Platzen zu bringen. Er darf dazu natürlich nicht seine Hände verwenden, sondern muss mit der Nadel in seinem Hut die Luftballons kaputtstechen. Damit es der Bräutigam aber nicht gar zu leicht hat, hängst du die Luftballons so hoch, dass er während des Tanzes in die Höhe hüpfen muss, um die Ballons zu erreichen. Nach dem Tanz sammelt das Brautpaar die Geldscheine gemeinsam auf.

Geldbaum

Ein Klassiker unter den Geldgeschenken, der nett und einfach zu gestalten ist – und neben dem Geld auch noch ein weiteres kleines Hochzeitsgeschenk beinhaltet. Hierzu kaufst du einfach ein kleines Bäumchen. Die Geldscheine faltest du beispielsweise zu kleinen Schmetterlingen oder Blättchen und bindest diese mit einem kleinen Faden an die Äste des Bäumchens. Das Bäumchen selber verpackst du in Folie und steckst dein Glückwunsch-Kärtchen in den Topf.

Lese auch: 19 tolle Hochzeits-Überraschungen für das Brautpaar.

Sparschweine mit Mr und Mrs Motiv für die Hochzeit
Sparschwein "Mr. & Mrs."
12,95 € inkl. MwSt.
Zur Artikelseite Alle Geldgeschenke
Hochzeit - Zubehör für Spiele und Bräuche

Trauzeugen Shop

Tolle Überraschungen für das Brautpaar

+