Über die Anstecker

Ein tolles Accessoire und Souvenir für den JGA

Vor allem für Bräute, die an ihrem Junggesellinnenabschied keine Lust auf ein bedrucktes T-Shirt oder eine Schärpe haben, sind Anstecker eine perfekte Alternative. Die Buttons werden einfach am T-Shirt befestigt und zweigen so auf dezente Weise, dass es sich bei den Trägern um eine JGA-Gruppe handelt. Doch die Accessoires können auch anderweitig Einsatz finden. So könnten diese beispielsweise auch zur Dekoration von Taschen oder Rucksäcken eingesetzt werden. Vor allem Turnbeutel-Rucksäcke oder Jutetaschen werden gerne mit coolen Ansteckern verschönert. Wieso also nicht auch beim JGA? Ein paar Buttons mit Motiven, passend zum Junggesellenabschied, machen aus einem normalen Stoffbeutel eine Braut-Tasche für den letzten Tag in Freiheit. Mit ein bisschen Kreativität lässt sich aus einem Haargummi oder Haarband, an welchem eine Anstecknadel befestigt wird, ein stylisher Haarschmuck für Braut und Freundinnen zaubern. Buttons und Anstecker lassen sich auch perfekt als lustiges Accessoire für den Polterabend oder die Hochzeitsfeier einsetzen. So können solche mit der Aufschrift Team Braut oder Team Bräutigam an die Gäste verteilt werden. Besonders bei großen Partygesellschaften kann dies ein lustiger Eisbrecher und ein schönes Andenken für die Gäste sein.